Internationales Fußballturnier für Flüchtlinge

Das zweite internationale Fußballturnier für Flüchtlinge, das der Lions Club (LC) Nieder-Olm gemeinsam mit der SG Udenheim/Sörgenloch ausrichtet, rückt näher. Austragungsort ist der Mehrgenerationenplatz in Sörgenloch. Am Samstag, 2. September, wird um 11 Uhr das erste Spiel angepfiffen.

Mannschaften aus Alzey, Mainz, Nieder-Olm und Rhein-Selz haben sich bereits angemeldet, und die beiden Trainingseinheiten fanden erfolgreich statt. Zusätzliche Meldungen sind über die Homepage des Lions Clubs Nieder-Olm (www.lionsclubniederolm.de, Kontaktformular) noch möglich, und auch am Turniertag können sich weitere Teams ab 10 Uhr anmelden.

Das Turnier will Begegnungen ermöglichen und durch Sport und Spiel ein gutes Miteinander fördern. Zuschauer aus der ganzen Region sind eingeladen. Denn die SG Udenheim/Sörgenloch und der Lion Club Nieder-Olm organisieren rund um das Fußballturnier einen Erlebnistag für die ganze Familie. Angeboten werden unter anderem Schnupperkurse zu Basketball, Beachvolleyball, Boule – ein Mitmach-Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für Speis und Trank ist gesorgt. Die Sportler, der TuS Sörgenloch und die Lions freuen sich, wenn Flüchtlinge mit ihren Familien am 2. September eine unterhaltsame Zeit auf dem Mehrgenerationenplatz in Sörgenloch verbringen und obendrein ein spannendes Fußballturnier erleben.
(zitiert aus dem Lokalanzeiger der VG Nieder-Olm vom 31.8.2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.